Latexhandschuhe, weiß, Größe M, gepudert, Basic-Plus

Art.-Nr.: 01012-M
Größe
M
Farbvariante
latexfarben
Farbe
weiß
Qualität
Basic
Puderung
gepudert
Steril
unsteril
Farbton
latexfarben
nicht verfügbar
VE 10
Inhalt: 100 Stück

X,XX€*

Inhalt: XXX Stück (X,XX €* / X Stück)

Maß- und Größentabellen für Einmalhandschuhe, Schuhe,  Antirutschsocken und Bekleidung



Die richtige Größe bei Einmalhandschuhen ermitteln


Warum ist die richtige Größe bei Einmalhandschuhen so wichtig? 

Zu enge Einmalhandschuhe können an den Händen sehr unangenehm sein, während zu große Einweghandschuhe das Tastgefühl verschlechtern und somit ebenfalls die Arbeit behindern.

Die Größe des PSA-Einweghandschuhs korrekt ermitteln


PSA-Einweghandschuhe werden in den Größen 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11 und 12 angegeben. 

Zur Ermittlung der richtigen Größe Ihrer Einmalhandschuhe benötigen Sie lediglich ein flexibles Maßband und die nachstehende Abbildung. Die richtige Größe Ihrer Einmalhandschuhe ist wichtig, damit Sie auch über einen längeren Zeitraum präzise Arbeiten mit den Einmalhandschuhen zuverlässig ausführen können. Messen Sie zunächst mit einem Maßband den Umfang Ihrer Hand an der breitesten Stelle. Das ist in der Regel etwa in Höhe der Fingerknöchel. Das Maßband sollte dabei auf der Haut aufliegen, aber nicht gegen die Hand drücken oder in die Haut einschneiden. 

Lesen Sie nun den Umfang Ihrer Hand ab und ermitteln Sie anhand der Darstellung die passende Handschuhgröße.






Die Größe des medizinischen Einweghandschuhs korrekt ermitteln


Medizinische Einmalhandschuhe werden in den Größen XS, S, M, L, XL, XXL und XXXL angegeben. 

Zur Bestimmung der richtigen Größe eines medizinischen Einmalhandschuhs wird die Breite der Handinnenfläche vom Beginn des Zeigefingers bis zum tiefsten Punkt des kleinen Fingers herangezogen. Üblicherweise wird nicht die Handfläche, sondern die Breite des Einmalhandschuhs gemessen. 
Wenn Sie unsicher sind oder zwischen zwei Größen schwanken, können Sie bei uns kostenlos und unverbindlich Muster in beiden Größen anfordern. Auf diese Weise können Sie ausprobieren, welche Größe sich an Ihren Händen optimal anfühlt und bei welchem Handschuh das Tastgefühl am besten ist, bevor Sie sich für eine Box oder einen Karton in der entsprechenden Größe entscheiden.





Ist Ihr medizinischer Einmalhandschuh auch gleichzeitig ein PSA-Handschuh?


Ihr medizinischer Einmalhandschuh gehört ebenfalls zu der Kategorie PSA-Handschuh und hat daher eine besondere Regelung der Abmessung. 
Wir haben exklusiv für Sie eine individuelle Größentabelle entwickelt.




Welche europäische Größe haben Schuhe in der US Size?


Wissen Sie, wie Sie bei Schuhen die US Size in europäische Größen umrechnen? 
Hier haben wir eine Tabelle für Sie erstellt, aus der Sie die Größenangaben für Schuhe einfach ablesen können.




Antirutschsocken Größentabelle


Für folgende Schuhgrößen empfehlen wir folgende Antirutschsocken-Größen:





Bekleidung Größentabelle


Um den Brustumfang zu ermitteln, messen Sie etwas unterhalb der Achselhöhlen waagerecht um den Brustkorb.

Die Körpergröße wird vom höchsten Punkt des Kopfes bis zur Fußseite ermittelt. 





Produktinformationen "Latexhandschuhe, weiß, Größe M, gepudert, Basic-Plus: Latex Einweghandschuhe als Untersuchungshandschuhe & Schutzhandschuhe kaufen."

  • Produktnummer: 01012-M
  • Hersteller: AMPri
  • Basic Latexeinweghandschuhe der Marke Basic-Plus
  • Die Handschuhe sind aus Latex hergestellt
  • Materialstärke: dünn (0,05 bis <0,09 mm)
  • Gepuderter Latexschutzhandschuh
  • Größe: M
  • Überlänge: nein. Die Latexeinweghandschuhe entsprechen der Standardlänge (Länge: 240 mm)
  • Farbe der Latex Handschuhe: weiß
  • Farbton: latexfarben
  • Besondere Eigenschaft der Latex-Einmalhandschuhe: besonders griffig
  • Passform: beidhändig
  • Texturierung: volltexturiert
  • Zuverlässige Basic Qualität
  • Gängiges Einwegprodukt
  • Medizin Produkt Klasse: MD Klasse I
  • Unsterile Latex-Einmalhandschuhe
  • PSA CAT III – persönliche Schutzausrüstungskategorie
  • Eingehaltene Normen: EN 374-1, EN 374-4, EN 374-5, EN 420, EN 455-1, EN 455-2, EN 455-3 und EN 455-4
  • Chemikalienschutz Typ B
  • Biologischer Schutz gegen Viren, Bakterien und Pilze
  • Latex Handschuhe für Behörde, Bildung, Dentalbereich, Industrie, körpernahe Dienstleistung, Krankenhaus, Lebensmittelindustrie und sonstige Medizin
  • AQL 1,5

01012-M Latexhandschuhe, Weiß, Farbton Latexfarben, Größe M

Die Latexhandschuhe in Weiß in Größe M sind genau die richtige Wahl, wenn Sie oft verlässliche, bequeme und funktionale Latexhandschuhe benutzen müssen, um im Berufsalltag sicher sein zu können. Weiß ist ein zeitloser Farb-Klassiker und für jeden Gebrauch geeignet. Wir empfehlen den Einsatz der Latexschutzhandschuhe in Weiß in der Behörde, der Bildung, dem Dentalbereich, der Industrie, der körpernahen Dienstleistung, dem Krankenhaus, der Lebensmittelindustrie und der sonstigen Medizin.

Die Eigenschaften der Latex-Einweghandschuhe

Latex wird aus Kautschukbäumen gewonnen und ist damit das einzige Naturprodukt für Einweghandschuhe. Die Latex Handschuhe glänzen mit ausgezeichneten Eigenschaften, die einen angenehmen Tragekomfort gewährleisten. Deswegen ist Latex trotz aller Weiterentwicklungen bei Materialien noch nicht vollständig zu ersetzen. Die Latex Handschuhe werden vorwiegend und gern in Kliniken und Gesundheitseinrichtungen, Arzt- oder Zahnarztpraxen, Altenpflege- und anderen Pflegeheimen und in der Lebensmittelproduktion und -verarbeitung (hier allerdings nur bedingt, da Kreuzkontaminationen entstehen können. In unsicheren Fällen ist es besser, Nitril als Material zu wählen) eingesetzt. Latex ist die günstige Alternative zu Vinyl oder Nitril.

Latex Handschuhe mit Materialstärke "dünn"

Dank der dünnen Materialstärke (0,05 und maximal 0,09 mm) verfügen die Latexschutzhandschuhe über ein feinfühliges Tastempfinden und die Durchbruchszeit ist höher als bei einem ultradünnen Latexschutzhandschuh vom gleichen Material. Zudem sind sie langlebiger und haltbarer.

Qualität, die überzeugt: die Latex-Einweghandschuhe

Die Latexeinmalhandschuhe besitzen die "Basic"-Qualität der Marke Basic-Plus. AMPri verfügt nur über Produkte mit einer sehr guten Basisqualität, einer gehobeneren Classic-Qualität und einer beeindruckenden Premium-Qualität. Die gepuderten, unsterilen Latex Einmalhandschuhe sind für Links- und Rechtshänder gleichermaßen geeignet, da sie beidhändig zu tragen sind. Durch die Volltexturierung der Oberfläche haben Latexschutzhandschuhe einen deutlich besseren Grip als andere Einweghandschuhe, die nicht oder nur teilweise texturiert sind. Zusätzlich profitieren Sie davon, dass die Latex-Einmalhandschuhe besonders griffig sind. Als Gegenstand der persönlichen Schutzausrüstung gemäß der Kategorie III der PSA-Verordnung ((EU) 2016/425) schützen sie vor Risiken, die zu sehr schwerwiegenden Folgen wie Tod oder irreversiblen Gesundheitsschäden führen können. Die Latex Schutzhandschuhe gehören zur Klasse I der Medizinprodukte. Hier sind Produkte eingeordnet, die keine Auswirkungen auf den Körper haben und von denen grundsätzlich ein sehr geringes Risiko ausgeht. Die Produktionsqualität kann am AQL-Wert, also der annehmbaren Qualitätsgrenzlage, ermittelt werden. Für medizinische Einmalhandschuhe liegt dieser für die Dichtigkeit bei höchstens 1,5, was diese Latex Schutzhandschuhe exakt erfüllen.

Anwendung und Einsatzgebiete der Latexhandschuhe

Die Latex-Einweghandschuhe sind unsteril und können daher nicht im sterilen Gebrauch verwendet werden. Die Latex Schutzhandschuhe bieten einen chemischen Schutz (Chemikalienschutz Typ B) nach EN 374. Die Mindestdurchbruchzeit darf nach EN 374 für eine bestimmte Zeit und für eine gewisse Anzahl an Chemikalien aus der Liste der festgelegten Prüfchemikalien nicht unterschritten werden. Typ A = 6 Prüfchemikalien / 30 Minuten, Typ B = 3 Prüfchemikalien / 30 Minuten, Typ C = 1 Prüfchemikalie / 10 Minuten. Zudem sind die Latex Schutzhandschuhe luft- und wasserdicht. Ein Mikroorganismenschutz ist natürlich auch gegeben. Die Latexhandschuhe schützen vor Viren, Bakterien und Pilzen.

Egal in welcher Branche Sie aktiv sind, ob Behörde, Bildung, Dentalbereich, Industrie, körpernahe Dienstleistung, Krankenhaus, Lebensmittelindustrie und sonstige Medizin, unsere Latexeinmalhandschuhe sind eine wirkungsvolle Lösung für Ihren Anwendungsbereich. Kontaktieren Sie uns noch heute und lassen Sie sich beraten!

Die Vorteile des Materials Latex beim Hautschutz

  • Latex ist ein reines Naturprodukt und außerordentlich dehnbar.
  • Das Tastempfinden ist sehr gut.
  • Latex Einweghandschuhe schützen die Haut auch vor vielen Säuren und Laugen.

Die Nachteile des Materials Latex beim Handschutz

  • Erntemengen und Rohstoffpreise wirken sich direkt auf die Preise aus, die dadurch wechselhaft und schwankend ausfallen können.
  • Latex-Einweghandschuhe sind für ihre allergieauslösende Wirkung bekannt, weil sie wasserlösliche Proteine enthalten, die vor allem bei den gepuderten Einmalhandschuhen die Schleimhäute der Atemwege reizen könnten.
  • Öle und Lösungsmittel können Latexeinmalhandschuhe schnell durchdringen, weshalb sie nicht für den Gebrauch damit geeignet sind.

Größe: M
Farbe: weiß
Farbvariante: latexfarben
Material: Latex
Brancheneignung: Bildung , Krankenhaus , Dental , Körpernahe Dienstleistungen , Lebensmittelindustrie , Industrie , Behörden
Materialstärke: dünn (0,05 bis 0,08 mm)
Qualität: Basic
Lebensmitteleignung: trockene Lebensmittel , saure Lebensmittel
Zertifikat: EN 420, EN 455-2, EN 374-5 , EN 455-4, EN 455-1, EN 374-4 , EN 455-3, EN 374-1
AQL Level: AQL 1,5
Besondere Eigenschaft: besonders griffig
Biologischer Schutz: Viren/Bakterien/Pilze
Chemikalienschutz: Chemikalienschutz Typ B
Farbton: latexfarben
Medizin Produkt Klasse: MD Klasse I
PSA Kategorie: PSA CAT III
Puderung: gepudert
Steril: unsteril
Texturierung: volltexturiert
Übergröße: keine Überlänge