PE

Polyethylen (PE) ist ein teilkristalliner und unpolarer Thermoplast. In der Grundform ist Polyethylen farblos durchscheinend) bis milchig weiß, durch Einfärben in beliebigen Farbvarianten lieferbar. Polyethylen wird in zwei Haupttypen unterschieden: Hochdruck-PE (LDPE oder Weich-PE) ist weich und besonders flexibel sowie kältebeständig bis –50 °C und wärmebeständig bis maximal +60 °C. Die zweite Variante ist Niederdruck-PE (HDPE oder Hart-PE), welches steifer, aber abriebfester ist als Weich-PE. Es zeichnet sich durch Kältebeständigkeit bis –50 °C und Wärmebeständigkeit bis +90 °C aus.
Zurück zum Lexikon
*Verkauf ausschließlich an Unternehmer, Gewerbetreibende, Freiberufler und öffentliche Institutionen, nicht jedoch an Verbraucher im Sinne des § 13 BGB. Alle Preise in Euro zzgl. gesetzlicher MwSt., Versandkosten & ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders angegeben. Angebote freibleibend.
ImpressumAGBDatenschutz Cookies