Latex - Einmalhandschuhe

Vor- und Nachteile von Latexhandschuhen

Handschuhe aus Latex sind reißfest, elastisch und bieten eine sehr gute Passform. Darum verfügt man mit einem Latex Handschuh über ein sehr gutes Tastgefühl. Das Material ist sehr dehnbar und ermöglicht ein angenehm weiches Tragegefühl. Latexhandschuhe haben eine gute Beständigkeit gegen viele Säuren und Laugen, sind aber durchlässig für Öle und viele Lösungsmittel. Leider hat Latex einen Nachteil: Enthaltene, wasserlösliche Proteine können bei häufiger Verwendung Allergien auslösen. Gepuderte Handschuhe erhöhen das Risiko zusätzlich. Um das Allergierisiko zu minimieren und die Verträglichkeit zu erhöhen, können Latexhandschuhe direkt nach der Herstellung in einem weiteren Produktionsgang mit einer Chlorlösung ausgewaschen werden (Chlorinierung). Dabei wird ein Großteil der im Latex enthaltenen Proteine ausgewaschen. Personen mit erhöhtem Latexallergierisiko wird daher zur Nutzung von puderfreien, chlorinierten Latexhandschuhen geraten oder auf ein alternatives Handschuhmaterial auszuweichen.

Persönliche Beratung

Sie haben Interesse an unseren Produkten? Sie suchen die passende Antwort darauf, welcher Handschuh oder welches Produkt für Ihre Anwendung passend und richtig ist? Nehmen Sie ganz einfach Kontakt mit uns auf.

 

+49 (0) 4171 84 80-0

Kontaktieren Sie uns!